header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
EBEL Logo.jpg header-klein.jpg
2019 / 2020
images (1).jpg
Slavia Prag: Nur 4 Gegentore in 
20 Spielen
16.12.20l9
Slavia Prag hat in der heimischen Meisterschaft keine ernstzunehmenden Gegner. Die Prager bauten die Führung auf mittlerweile auf 16 Punkte aus. Imposant ist, dass die Slavianer nur vier Tore in 20 Spielen hinnehmen mussten. Der "Aufsteiger" der letzten zwei Runden ist der FK Jablonec. Das Team aus der Region Liberec konnte mit zwei Siegen aus den letzten zwei Runden den dritten Tabellenplatz erobern. Punkte abgeben musste diese Runde auch der Zweitplatzierte, Viktoria Pilsen, der außerdem auch seinen Erfolgstrainer Pavel Vrba verloren hat. Vrba wechselt in die russische Liga zum FK Anschi Machatschkala. Am Tabellenende haben drei Mannschaften, Opava, Karviná und Příbram, den Anschluss verloren.
Tschechische Eishockey-Liga
Meisterschaft-Fußball: Fortuna:Liga
fortunaliga Download
EURO 2020: 
Hello England, nice to meet you again!
Turnierfavorit England und Vize-Weltmeister Kroatien sind die bereits bekannten Gegner der tschechischen Nationalmannschaft. Das Mutterland des Fußballs war bereits in der Qualifikation Gruppengegner von Alex Král & Co. Auf der Insel bissen die Three Lions gnadenlos zu und ließen waidwunde Tschechen mit einem 0:5-Debakel zurück. Beim Rückspiel gelang die Revanche in Prag: Tschechien schlug die Briten mit 2:1. Die Qualifikationsrunde brachte den tschechischen Kickern auch jede Menge Erfahrung mit Teams vom Balkan: Kosovo (ein Sieg, eine Niederlage), Bulgarien (ein Sieg und die Niederlage im unbedeutenden Spiel der letzten Runde) und Montenegro (zwei klare 3:0-Siege). Mit Kroatien als Vize-Weltmeister werden es die Tschechen aber mit einem anderen Kaliber zu tun haben. Als der noch unbekannte Gegner "Qualifikant C" könnte mit Serbien ein weiteres, unangenehmes Balkanland in die Gruppe stoßen. Ebenfalls ist möglich, dass Tschechien das Turnier in Glasgow gegen die Heimmannschaft Schottland eröffnen muss. Weitere Potentielle Gegner sind die Andreas-Herzog-Mannschaft Israel und Norwegen.

"Wir werden wieder gegen England spielen. Gemeinsam mit Kroatien wird das eine schwere Gruppe. Ich bin wie immer optimistisch", sagte Fußballpräsident Martin Malík nach der Auslosung. "Unser Ziel muss es sein, diese Gruppe zu überstehen", gab sich Trainer Jaroslav Šilhavý optimistisch. Essentiell für Chancen auf einen Aufstieg ist ein Sieg in der Auftaktpartie gegen den Qualifikanten.
EM-Qualifikation, Gruppe D
19.6.2019, Glasgow
Kroatien - Tschechien --:--
15.6.2020, Glasgow
Qualifikant C - Tschechien --:-- 
1.
Slavia Praha
20
45:4
54
2.
Viktoria Plzeň
20
35:19
38
3.
FK Jablonec
20
35:27
35
4.
Sparta Praha
20
39:26
33
5.
M. Boleslav
20
39:32
32
6.
FC Slovácko
20
28:26
32
7.
Baník Ostrava
20
30:23
31
8.
Č. Budějovice
20
33:33
30
9.
S. Liberec
20
33:30
27
10.
S. Olomouc
20
25:25
25
11.
FK Teplice
20
18:29
23
12.
Fastav Zlín
20
16:30
21
13.
Bohemians P.
20
20:32
20
14.
FC Opava
20
9:31
14
15.
MFK Karviná
20
13:30
13
16.
FK Příbram
20
15:36
13
Hradec Králové souverän im Champions-League Finale
Mit einem Gesamtscore von 6:1 aus Hin- und Rückspiel qualifizierte sich Mountfield Hradec Králové erstmals für das Champions-League Finale. Gegner Djurgården Stockholm scheirterte an der gut organisierten Abwehr der Tschechen, vor allem an Tormann Marek Mazanec, der zum Held beider Spiele wurde. Im Finale wartet nun mit Frölunda HC der nächste schwedische Klub. Der FHC hat im Semifinale Luleå Hockey, ebenfalls aus Schweden, ausgeschaltet. Das Finale findet am 4. Februar in Hradec Králove statt. Es ist das erste Finale in der CHL auf tschechischen Boden.
04.12.2019
2219_125995660423_124_n
Bild: Facebook/Jaroslav Drobný
Tormannlegende 
Jaroslav Drobný (Č. Budějovice)
20. Runde: Liberec- Karviná 3:0, M. Boleslav - Jablonec 2:3, 1. FK Příbram - Slovácko 1:4, Olomouc - Bohemians Prag 1:1, Slavia Prag - Č. Budějovice 4:1, Zlin - Opava 2:0, Viktoria Plzeň - Teplice 1:1, Ostrava - Sparta Praha 0:0
23.6.2019, London
Tschechien - England --:--
euro2020
Tschechische Handballer in der Hauptrunde
Die tschechischen Handballer schafften mit einem zweiten Platz in der Gruppe der Vorrunde den Einzug in die Hauptrunde, in der sie auf Deutschland treffen. Ebenfalls in der Gruppe befinden sich die Österreicher gegen die die tschechische Mannschaft aber in der Vorrunde verloren hat.
Kroatien
1
+8
2
Spanien
1
+7
2
Österreich
1
+3
2
Tschechien
1
-3
0
Deutschland
1
-7
0
Weissrussland
1
-8
0
Tschechien : Spanien --:--
handball